Autor: Evelynka

Wenn der Hafer über Nacht kommt..

                ..dann ist es für mich morgens zum Frühstück wie Eisessen. Heute Abend mache ich mir wieder mein Frühstück für morgen. Nee, nicht jetzt schon Stullen schmieren. Und kurz bevor ich es esse, fühle ich Vorfreude wie für einen bunten, dicken und schön kühlen Eisbecher. Dafür nehme ich […]

Auf die Matte kommen

          Ein bisschen was Religiöses hat es dann doch für mich, wenn ich auf die Matte komme. Ich weiß noch, wie früher als Meßdienerin mein Körper, genauer meine Beine bei den sonn-und feiertäglichen Messen in der Kirche mit den leicht gepolsterten Kissen auf den Steinfußböden in Berührung kam. Heute berühren meine […]

Sehsucht Knusper-Müsli

          Ich denke an die vielen leckeren, schönen Dinge, die ich kochen und backen möchte. Dabei denke ich immer wieder auch an ein selbstgemachtes knuspriges Schoko-Müsli, mit Nüssen oder Kokosraspel. Nur, über das Gedachte hinaus komme ich nicht. Schließlich kann ich mir so ein Müsli kaufen. So einfach ist das. Trotzdem […]

Schwung beim Sonnengruß

          Heute um 7 Uhr war ich zum zweiten Mal bei den Sonnen-Grüßen in der Yogabar City. Ich hatte das Gefühl, dass ich bei meinen Sonnen-Grüßen in Schwung komme, spürte Spannung und grinste innerlich unter meinem dritten Auge. So fing der Spaß an. Und stärker als sonst beim Sonnen-Gruß hatte ich […]

Auf den Punkt

              In meiner Laufbahn als dem Sport und der Bewegung Zugeneigte, habe ich das früher beim Joggen und Schwimmen erlebt und erlebe es heute auch beim Yoga zwischendurch, dass ich mich auf die Matte begebe, meine Übungen mache, auch, um mein Gewissen zu beruhigen, aus Routine als mit Lust […]

Yoga drauf los

              Ich habe mich heute morgen darauf eingelassen, beim Yoga fast ohne Plan und Ziel, Anspruch und Zeitdruck. Ich hab`s genossen. Es war leicht und ein wenig abenteuerlustig. Auf Strukturen, die mir im Wege stehen können, habe ich möglichst verzichtet, sie beiseite geschafft und dafür Spaß und Raum gehabt, […]

Haken und Anker

              Irgendwie habe ich zur Zeit das Gefühl, es hakt, beim Yoga. Ich mache seit Wochen die gleichen Übungen mit wenig Abwechslung, spüre Routine und komme trotzdem immer wieder auf die Matte und meditiere. Wie geht es weiter? Was will ich? Bin ich in einer Yogakrise? Vielleicht ist es […]

Ruhe, Sanftheit, Yin Yoga

              Meine Kleinzehseiten habe ich dann doch noch losgelassen, nachdem mich meine Yogalehrerin Alex daran erinnerte, dass ich gerade nicht beim Iyengar Yoga bin. So geschehen letztens beim Yin Yoga im Revieryoga Bochum in Wattenscheid, während ich diese Körperpartie sonst aktiviere und anspanne. Yin Yoga ist da anders und […]

Liebling Hummus

              Ich liebe Hummus, das Kichererbsenpüree aus dem Orient mit Sesampaste, Olivenöl, Zitronensaft und Gewürzen. Für mich gibt es in letzter Zeit quasi Hummuswochen. Da esse ich das leckere Mahl bis zu drei Mal die Woche und bin damit selig. Ich esse es am liebsten mit buntem Gemüse und […]

Auf dem Weg zum Sonnengruß

            Der Sonnengruß, im Sanskrit Surya Namaskar genannt, war für mich erst ein Buch mit sieben Siegeln, eine Art Daumenkino, der mit der dynamischen Abfolge von Asanas in Koordination mit dem Atem ganz schön beeindruckend war und mich auch leicht überforderte. Heute strahlt der Sonnnengruß für mich heller, wärmer und […]