Habseligkeiten

Natur und gute Gefühle

Natur und gute Gefühle neu

 

 

 

 

 

 

 

Weisheit ist etwas Wunderbares.  Die finde ich unter anderem in der Natur. Deswegen liebe ich sie auch. Ich kenne niemanden, der sie nicht mag. Ich kenne niemanden, der nicht zwischendurch über sie spricht, Stichwort Wetter. Und ich kenne niemanden, der nicht gerne mit ihr zusammen ist: Die Natur! Ach, wie isses schön gerade draußen in der Natur! Am meisten fällt mir zurzeit auf, wie schnell sie sich wandeln kann, wenn bestimmte äußere Bedingungen stimmen wie Zeit, Sonne, Wärme. Da sind für einige Tage die Sonnenstrahlen länger am Stück da und schon sprießt es auf Wiesen, Bäumen, im Blumenkasten. Ähnlich wie in der Natur kenne ich von mir Situationen, in denen sich plötzlich und unerwartet schöne Dinge in Bewegung setzen, entwickeln, zeigen, wenn äußere Faktoren dazu kommen. Wenn ich an solche Faktoren in letzter Zeit denke, fallen mir zwei markante Situationen ein: Da ist etwa eine Frau, die mir mit so einem strahlenden Lächeln und glänzenden Augen begegnet, die mich regelrecht anziehen und von 0 auf 100 erwärmen. Oder da ist ein junger Mann, der mir unterwegs entgegen kommt und mir schwungvoll die Tür öffnet. Und ich habe den Eindruck, dass er das in dem Augenblick mit so einer Lust und gelebter Freundlichkeit tut. Ich fühle mich geehrt, kriege plötzlich gute Laune und genieße die Situation. Wir lächeln uns kurz zu und ich sage `danke` zu ihm. Es gibt die kleinen und großen äußeren Faktoren, die etwas erwecken und hervorbringen und für ein gutes Gefühl und gute Laune sorgen und deshalb so kostbar sind!